Laos

Authentisches Asien

Authentisches Asien

Quiet Heart of Southeastasia

Entdecken Sie die heimliche Perle von Indochina! Luang Prabang ist vermutlich die am besten erhaltene traditionelle Stadt in Südostasien und bereits seit 1995 Weltkulturerbe

Vientiane 18.28 Uhr am 23.05.2022
Zeit Berlin plus 5 Stunde(n)
Anreiseab 14 Flugstunden
RegionSüdostasien
Webwww.indochina-tourismus.de
Reisenwww.asien-tourismus.de

Bei einer deutschsprachigen Laos Rundreise erleben Sie Laos und Vietnam von seiner schönsten Seite. Zu den Highlights gehören Vientiane (eine Nacht) und Luang Prabang (drei Nächte). Reisetermine für Zubucher Januar bis März bzw. Oktober bis Dezember, kombinierbar mit unserem Reisebaustein für Vietnam.

Vientiane

Zu den Höhepunkten von Vientiane gehört der Vat Sisaket Tempel. Der im Jahre 1818 erbaute Tempel ist der einzige in Vientiane, der nicht bei der Invasion Thailands von 1828 zerstört worden ist. Er besticht mit bemerkenswerten Fresken und insgesamt 6840 Buddha-Abbildungen. Weitere Highlights sind der Vat Phra Keo Tempel, der ehemalige Königstempel mit dem Smaragd-Buddha und dem Palladium des Königs Lane Xang sowie Pha That Louang, ein Kloster, welches von einer großen Stupa umgeben ist. Es gilt als Nationalsymbol, da es sowohl den Buddhismus als auch die Souveränität von Laos verkörpert und Patuxay, der Triumphbogen von Vientiane, der Ihnen eine schöne Aussicht auf die Stadt bietet.

Luang Prabang

Das Kronjuwel von Laos, Luang Prabang, ist vermutlich die am besten erhaltene traditionelle Stadt in Südostasien. Mit ihrer herrlichen Natur und ihrem zeitlosen Charme hat sie einen seit langem bestehenden Ruf als Hochburg der Lao-Kultur. 1995 wurde Luang Prabang zum Weltkulturerbe erklärt. Der Vat Xieng Thong Tempel der Kaiserstadt umfasst eine große Gruppe von heiligen Gebäuden. Er gilt als eines der Schmuckstücke der laotischen Architektur und wurde 1560 vom König Setthathirath gegründet. Das aus den Tempelornamenten reflektierte Sonnenlicht gibt ein Gefühl von majestätischer Übermacht. Dieser Tempel war bis 1975 Sitz der Königsfamilie. Der Vat Xieng Thong Tempel hat ein vertikal gestaffeltes Dach, das an ein dicht überlappendes Gefieder erinnert. Auf dem Gelände stehen außerdem mehrere kleine Kapellen mit vielen Bronze-Buddha-Figuren, die 1911 in Paris ausgestellt wurden. In der Nähe des östlichen Tores steht die königliche Begräbniskapelle. Im Inneren können Sie einen beeindruckenden 12 Meter hohen Begräbniswagen und verschiedene Totenurnen der königlichen Familienmitglieder bestaunen. Der Vat Visoun-Tempel ist der älteste Tempel der Stadt. Er sieht unverwechselbar aus, weil seine Fenster mit geschnitzten hölzernen Kolonnaden dekoriert wurden, wie die Fenster von Vat Phu, einem Khmer-Tempel im Süden von Laos. Vat Senna ist das erste Gebäude, dessen Dach mit roten und golden Ziegeln verziert wurde.

Fahren Sie auch in Richtung Pak Ou Höhle. Am Pier können Sie eine kleine Fahrt mit dem Boot über den Fluss zum Pak Ou Höhle unternehmen, um die hiesige heilige Höhle mit ihren hunderten von Buddhastatuen zu besichtigen. Von hier aus haben Sie eine herrliche Aussicht über den Mekong, welcher sich hier mit dem Fluss Nam Ou verbindet.

Überaus lohnenswert ist auch ein Besuch des Nationalen Museums im ehemaligen Königspalast, das eine Sammlung von persönlichen Gegenständen der königlichen Familie beherbergt.

Khuang Sy

Rund vierzig Kilometer entfernt von Luang Prabang liegt Khuang Sy Wasserfall. Auf dem Weg sollten man den Besuch einiger der lokalen Dörfer nicht missen un die Gelegenheit nutzen, um ein Bad unter dem Wasserfall zu nehmen, wie es die vielen einheimischen Besucher tun.

Mehr zu Laos erfahren

Weitere Reiseziele in der Region «Südostasien» finden Sie hier. Alles Wissenswerte über Laos auf unseren Reiseseiten im Web, per Kontaktformular oder gerne auch persönlich am Telefon.

Was können wir für Sie tun? Gerne erstellen wir ein für Sie kostenloses und unverbindliches Angebot für Ihre Traumreise. Wir freuen uns auf Ihre E-Mail.

Bildnachweis: Laos Reisen © Easia Travel